SPD nominiert OB-Kandidaten Norbert Bude am 18.09.2008

Pressemitteilung

zu: Nominierung Norbert Bude

 

Herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger

 Neue Wege geht die SPD Mönchengladbach bei der Aufstellung ihres OB-Kandidaten für die Kommunalwahl im kommenden Jahr.  Statt des bisherigen Delegiertensystems sind diesmal alle SPD-Mitglieder zur Wahl des Kandidaten am 18.09.2008 berechtigt. Und die SPD führt dazu eine öffentliche Veranstaltung in der Kaiser-Friedrich-Halle durch, zu der alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.

 Norbert Bude freut sich auf den Abend: „Meine Nominierung ist in ein schönes Rahmenprogramm u.a. mit Jazz-Livemusik mit Walter Maaßen und Frauen-Kabarett mit FammFatall eingebettet. Ich freue mich auf einen Abend voller Begegnungen und interessanten Gesprächen.“

 In diesen Tagen erhalten alle Parteimitglieder ihre formale Einladung, wie es das Kommunalwahlgesetz vorsieht.

 Wahlkampfleiter Lothar Beine: „Natürlich müssen wir auch die gesetzlichen Anforderungen an eine solche Nominierung beachten. Mit dieser Mischung aus offizieller Nominierung, Kulturprogramm und persönlichen Begegnungen haben wir jedoch eine Veranstaltung geplant, die sicherlich für Bürgerinnen und Bürger sehr interessant sein wird.“

 Norbert Bude hat ferner rund 1.000 Bürgerinnen und Bürger mit einem persönlichen Schreiben eingeladen, an diesem Abend seine Gäste zu sein.

 Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 18.09.2008, im großen Saal der Kaiser-Friedrich-Halle. Einlass ist ab19.00 Uhr, Beginn ist um 20.00 Uhr.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Lothar Beine, Wahlkampfleiter Mobil: 0171 860 12 04

 

 

Werbeanzeigen

Land unter in Neuwerk – so geht es nicht weiter

Wichtiger Termin: Bezirksvertretung Neuwerk tagt

Donnerstag, 21 August 2008, 17:00 Uhr

 

 

Informationen können Sie hier erhalten:

RatAktuell-Neuwerk