SPD-Neuwerk fordert: „FREMDENHASS MUSS AUFHÖREN – NULL TOLERANZ FÜR NAZIS“

Mitglieder des Ortsvereinsvorstandes bei der PlakataktionAufgrund der stadtweiten Plakatierung der NPD mit ausländerfeindlichen Inhalten fordert die SPD-Neuwerk: „FREMDENHASS MUSS AUFHÖREN – NULL TOLERANZ FÜR NAZIS“

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Neuwerk Jürgen Pfundt erklärt die Aktion „Der erneute Einzug der NPD in den Mönchengladbacher Rat ist ein alamierendes Zeichen. Deswegen müssen alle Demokraten konsequent gegen rechte Gesinnungen in unserer Stadt handeln.“

Noch vor der Bundestagswahl werden von der SPD-Neuwerk 50 Plakate mit dieser Botschaft in Neuwerk aufgehängt, um die Bürgerinnen und Bürger für dieses Thema zu sensibilisieren.

Null Toleranz für Nazis!

Wer nicht wählt wählt rechts!

Wer nicht wählt wählt rechts!