Sitzung der Bezirksvertretung Neuwerk vom 21.05.2008

In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Neuwerk vom 21.05.2008 hat die Bezirksvertretung den restlichen Ausbau der Johannes-Bröckers-Straße, der Sibilla-Deußen-Straße und der Nelkenstraße ( von der Graf-Haeseler-Straße bis zur Einmündung in die Hackesstraße) beschlossen. Es verbleibt bei der Nelkenstraße der Chrakter einer ausschliesslich für den Anliegerverkehr nutzbaren Autostraße, sowie als Rad- und Fußgängerweg.

Auf Vorschlag der Verwaltung wurden die Strassen festgelegt, die mit neuen Fahrbahndecken überzogen werden. Da die hierfür zur Verfügung stehenden Gelder für Neuwerk als Folge der durch den Rat gesenkten Finanzmittel nur noch 35.000 € betragen, sind für 2008 nur Massnahmen auf der Leufgenstraße und der Liebfrauenstraße vorgesehen.

Die Bezirksvertretung hat die Einrichtung zweier Fußgängerüberwege beschlossen:

a) auf der Myllendonker Strasse an der Einmündung Am Lauterkamp und

b) auf der Hovener Strasse an der Einmündung Ehrenstrasse

Schliesslich hat sich die Bezirksvertretung auf Initiative der SPD-Fraktion mit der schwierigen und insbesondere zu Zeiten des Berufsverkehrs unübersichtlichen Verkehrssituation an der Einmündung Hovener Strasse/Dünnerstrasse/ Asdonkstrasse vor dem dortigen Kiosk befasst. Die Verwaltung wurde beauftragt einen Bericht über die Verkehrssituation vorzulegen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Detlev Schmitz

Veröffentlicht in SPD Bezirksfraktion. Schlagwörter: . Leave a Comment »

„Hovener-Ei“

Bereits vor Jahren beantragte die SPD eine Verkehrslösung für den Knotenpunkt Dünnerstrasse/Hovener Str./Asdonkstrasse. Die planerische Lösung für diesen Verkehrspunkt, das sogenannte „Hovener-Ei“ als ovaler Kreisverkehr, wurde am 10.05.06 der Bezirksvertretung vorgestellt und beschlossen. Die Planung wurde als Förderantrag eingereicht. Es besteht somit vorerst kein weiterer planerischer Handlungsbedarf. Der Zeitpunkt der Bewilligung der Fördergelder steht noch nicht fest.

Veröffentlicht in SPD Bezirksfraktion. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für „Hovener-Ei“

Deckenerneuerungsprogramm 2007/2008

In der Sitzung der Bezirksvertretung vom 14.03.07 wurde folgende Prioritätenliste zur Straßensanierung beschlossen (in bzw. nach Abstimmung mit der NVV)

1. Fuchshütter Weg
2. Bendhütter Strasse (teilweise)
3. Breuerstrasse (Prüfauftrag)
4. Leufgenstrasse
5. Krahnendonk
6. Liebfrauenstrasse
7. Malmedyer Strasse

 

Veröffentlicht in SPD Bezirksfraktion. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Deckenerneuerungsprogramm 2007/2008

Nordring / Schwerlastverkehr Engelblecker Str.

Die Beschilderung zum Gewerbegebiet Engelbleck können Anwohner nur schwer nachvollziehen. „Warum wurde entgegen der Intention der Bezirksvertretung, die Engelblecker Strasse vom Schwerlastverkehr zu entlasten, das Hinweisschild „Gewerbegebiet Engelbleck Nord“ aufgestellt, das nun im Gegenteil gezielt Schwerlastverkehr in das Wohngebiet leitet?“ lautete dementsprechend eine Anfrage von Dagmar Pardon-Neuenhaus, in der Sitzung der Bezirksvertretung am 29.11.2006. Die Verwaltung verwies hierzu auf die Richtlinien für die wegweisende Beschilderung außerhalb von Autobahnen als Grund für die Trennung in Engelbleck Nord und Süd. Durchfahrverbote für Lkw’s würden ein Problem nur verlagern solange keine leistungsfähigen Alternativen zur Verfügung ständen. Wäre der Nordring zumindest bis zur Süchtelner Straße durchgebaut, stände eine leistungsfähige Straße zur Erschließung beider Gewerbegebiete zur Verfügung.

Fakt ist allerdings: Vor 2010 ist kein Baubeginn zu erwarten ist (und selbst dieser Termin ist höchst fraglich); auch eine Prüfung auf Planungsteilung, damit der Nordring früher in das Gewerbegebiet Engelbleck fortgeführt werden konnte, ergab keine Lösung des Problems.

Um das Gewerbegebiet Engelbleck besteht also nach wie vor kein leistungsfähiges Straßennetz für den Schwerlastverkehr. Die Verwaltung stellte fest: die Engelblecker Str. ist für den Schwerlastverkehr nicht geeignet!

 

Veröffentlicht in SPD Bezirksfraktion. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Nordring / Schwerlastverkehr Engelblecker Str.